Mit Freude und Stolz blicke ich zurück auf die letzten zwei Jahre. Was sich anfangs als Schatten einer Idee darstellte wird nun Realität. Doch beginnen wir etwas weiter vorn.
Für mich ist das draußen ein ein fester Bestandteil meines Lebens. Manchmal in Gesellschaft aber auch oft auf eigene Faust. Dabei habe ich schon früh festgestellt, dass es mir immer besondere Freude bereitet hat mein Wissen und meine Erfahrungen mit Anderen zu teilen. Sei es beim Sport, im Wald oder bei sonstigen Aktivitäten. Es war und ist mir immer wichtig, dass meine Weggefährten lernen, sich selbst viel mehr zuzutrauen als sie erst einmal für möglich halten. Oft ist es nur unser eigener Kopf der uns limitiert, einschränkt, verängstigt und uns letztlich von einer wichtigen Sache abhält die uns nie jemand nehmen kann. Nämlich die Erfahrungen die man sammelt, wenn man seine Komfortzone verlässt oder einfach mal etwas Neues ausprobiert. Es geht nicht darum Rekorde zu brechen, vor Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen mit geschwellter Brust zu stehen, sondern um ein ehrliches Erlebnis an dem man aufrichtige Freude verspürt und selber wachsen kann. Selbstverständlich beinhaltet ein richtiges Abenteuer nicht immer nur sonnige   Momente. Oftmals ist es voll von Entbehrungen, anstrengend und herausfordernd. Im gleichem Atemzug jedoch umso erfüllender, wenn man am Ende das Tages auf das zurück schaut was hinter einem liegt.

An solchen und ähnlichen Erlebnissen und Erfahrungen will ich in Zukunft alle Teilnehmenden der Bikerafting Kurse, Abenteuer und Expeditionen teilhaben lassen. Sie sollen sich in einem erprobten Rahmen ausprobieren können und ihre individuellen Ziele erreichen. Dabei unterstütze ich aktiv aber auch nur soweit erforderlich. Im Fokus stehen aufrichtige und ehrliche Erfahrungen und Abenteuer die auch du erleben kannst.
Ich freue mich auf das was vor uns liegt und auf all die interessanten Menschen die mit uns ihr eigenes Abenteuer erleben.

Bis bald, draußen!
Erik